Skip to Content

IQ Option – Broker-Test und Trader Feedback

3.7 / 5
Zur Website
RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN. 73% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

IQ Option (IQ Broker) wurde erst vor Kurzem gegründet. Selbst in der kurzen Laufzeit von nur einigen Jahren hat die Plattform es aber geschafft, zu einem der größten Broker für Online-Trading in Europa zu werden. Das schnelle Wachstum wurde vor allem durch die hohe Qualität des Services und eine demokratische Herangehensweise begünstigt. IQ Option (IQ Broker) hat der breiten Masse das Trading zugänglich gemacht, gleichzeitig aber auch viel in die Qualität und den Support der Plattform investiert. Diese Vorteile werden durch eine große Auswahl an Trading Tools noch abgerundet. Innerhalb der EU wird IQ Option (IQ Broker) von CySec reguliert (Lizenznummer 247/14).

1. IQ Option – ein Broker für jedermann

Eine der modernsten und komfortabelsten Plattformen für Online-Trading, die von einer Gruppe von führenden Tradern, Analysten und IT-Spezialisten entwickelt wurde. Die Plattform bietet klassisches Online-Tradingin verschiedenen Kategorien (Indexe, Währungen, Aktien) und die mittlerweile sehr beliebten Turbo-Optionen (60 Sekunden).

2. Vorteile und Nachteile

CySec reguliert: Dieser Broker wird von Cysec reguliert. Damit wird garantiert, dass die gesamte Dienstleistung den EU-Richtlinien entspricht.

Praktische Trading-Plattform: Die Plattform gehört der Firma selbst, was es Ihnen erlaubt, die Wartung und neue Upgrades selbst zu übernehmen und die Plattform so den Bedürfnissen der Nutzer perfekt anzupassen.

Geringe Mindesteinzahlung: Man kann mit dem Traden mit einem Kontostand von ab 50€ beginnen und muss nur ein Minimum von 1€ in jeden Trade investieren.

Demo-Konten: Das Unternehmen bietet jedem registrierten Nutzer die Möglichkeit, ohne irgendeine Einzahlung die eigenen Trading-Skills zu trainieren, Strategien zu testen und sich an die Plattform zu gewöhnen.

Relativ kleine Bildungsbibliothek: Videoressourcen decken nur die grundlegendsten Themen ab und sind daher für fortgeschrittene Händler nicht ausreichend.

3. Trading-Konditionen

IQ Option bietet eine der besten Trading-Konditionen im Vergleich mit anderen Brokern für Finanz-Trading auf dem europäischen Markt. Die Mindesteinzahlung liegt bei 50€ und die Mindestinvestition für einen Trade bei 1€. Abgesehen davon bietet die Plattform viele Zahlungsmethoden an, die Sie sowohl zum Einzahlen als auch zum Auszahlen nutzen können.

Kunden haben die Möglichkeit, zwischen zwei verschiedenen Trading-Instrumenten auszuwählen, die vor allem durch ihre Ablaufzeit unterschieden werden können. Klassisches Online-Trading dauern zwischen 15 und 60 Minuten, während die „Turbo “-Optionen zwischen einer und drei Minuten dauern. Diese kurzfristigen Optionen erlauben es Ihnen, Ihre Trading-Strategie zu variieren und Zeiten hoher Volatilität (vieler Schwankungen am Markt) zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

4. Verbundene Vermögensgegenstände

IQ Option bietet eine Auswahl von mehr als 500 Vermögensgegenständen wie unter anderem Währungspaare, große, internationale Aktienindexe, Aktien einzelner Firmen und Edelmetalle. Diese große Bandbreite enthält fast jede Kategorie von finanziellen Gegenständen und erlaubt es jedem Trader, eine Strategie auszuwählen, die seinen persönlichen Vorlieben entspricht – vor allem in Bezug auf Risiko und Rentabilität. Wir hoffen, dass das Unternehmen in Zukunft noch mehr Vermögensgegenstände zu seiner Auswahl hinzufügen wird, denn momentan wird sie noch von einigen großen Brokern für Finanz-Tradingüberschattet.

5. Die Trading-Plattform

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen hat IQ Option in seine eigene Trading-Plattform investiert, die dann intern entwickelt wurde, um den Bedürfnissen der Kunden genau zu entsprechen. Die Plattform wird immer wieder gelobt und hat schon viele Auszeichnungen für ihre sehr nutzerfreundliche Benutzeroberfläche erhalten. Zu den Auszeichnungen gehören unter anderem der „Most Innovative Binary Options Broker“ Preis der Show FX World und der „Best Trading Platform“ von Forex Award.

Die Plattform von IQ Option funktioniert sowohl auf dem Computer als auch auf Mobilgeräten hervorragend. Die Benutzeroberfläche basiert auf dynamischen Graphen, die die Entwicklung der Preise in Echtzeit zeigen. Einer der Hauptunterschiede zwischen der Plattform von IQ Option und der der meisten anderen Broker, ist das Set von zusätzlichen Funktionen wie die Möglichkeit, verschiedene Teile des Graphen zu vergrößern und zu verkleinern oder Linien, Kurven und andere Figuren in den Graphen einzuzeichnen. Das Feld an der linken Seite kann so eingestellt werden, dass es den Verlauf der Trades, die aktuell besten Trader, die Neuigkeiten der Branche oder sogar Lernmaterialien anzeigt.

6. Trading mithilfe von Mobilgeräten

Die IQ Option Trading App für Tablets und Smartphones sollte an dieser Stelle nicht vergessen werden. Sie erlaubt es Ihnen, auch wenn Sie gerade nicht am Computer arbeiten, „im Markt“ zu bleiben. Die Mobilplattform ist fast genauso reich an Funktionen wie die volle Version. Der einzige Unterschied liegt im Layout und der Größe der verschiedenen Elemente der Benutzeroberfläche. Die Plattform ist sowohl für Android als auch für iOS Nutzer verfügbar und kann kostenlos aus dem Google Play Store oder dem App Store heruntergeladen werden.

7. Demo-Konto

Sobald Sie Ihren Account registriert haben, wird Ihnen ein kostenloses Demo-Konto mit einem virtuellen Guthaben von 10000€ zur Verfügung gestellt. Damit können Sie genau dieselben Trades machen wie Nutzer mit „richtigen“ Konten, mit der Ausnahme, dass Sie kein Guthaben abheben können. Dementsprechend können Trader dort Trading-Strategien testen und sich an die Plattform gewöhnen, ohne dass sie Geld einzahlen müssen. Sollten Sie all das virtuelle Geld auf Ihrem Demo-Account verlieren, können Sie Ihr Konto wieder auffüllen lassen. Davon ganz abgesehen: Generell ist es empfehlenswert, eigene Strategien mit sehr kleinen Geldmengen (1-5€ pro Trade) zu testen, um so schnell wie möglich ein Gefühl für den „echten“ Markt zu bekommen.

8. Einen Account erstellen

Ein Demo-Konto kann ganz einfach zu einem richtigen Account gemacht werden, indem echtes Geld eingezahlt wird. In diesem Fall verschwindet das virtuelle Guthaben und Ihr Kontostand wird genau den Betrag anzeigen, den Sie eingezahlt haben. Um mit einem richtigen Account zu starten, müssen Sie nur auf den grünen Knopf in der oberen rechten Ecke der Broker-Homepage klicken oder auf genau diese Stelle in der Benutzeroberfläche Ihres Demo-Accounts. Der Vorgang besteht aus zwei Schritten. Erst erstellen Sie einen Account (diesen Schritt können Sie überspringen, wenn Sie schon ein Demo-Konto haben), dann zahlen Sie Geld ein. Der erste Schritt kann auch mithilfe von Facebook-, Google+ oder Gmail-Accounts erledigt werden. Geld kann durch eine Kreditkarte (Visa, MasterCard) oder durch einige der beliebtesten, digitalen Zahlsysteme eingezahlt werden.

9. Abheben des Gelds

Das Guthaben kann genauso abgehoben werden, wie es auch eingezahlt werden kann. Um mit der Auszahlung zu beginnen, müssen Sie eine Anfrage senden und in Ihrem Account die persönlichen Informationen vervollständigen und die bevorzugte Auszahlungsmethode auswählen. Die Bearbeitung der Anfragen dauert in der Regel drei Tage, innerhalb derer das Unternehmen vielleicht nach weiteren Unterlagen fragt, um eine sichere Transaktion zu gewährleisten. Diese könnten beispielsweise einen Scan des Personalausweises beinhalten, um Ihre Identität zu bestätigen. Den Status Ihrer Anfrage können Sie im persönlichen Bereich Ihres Accounts mitverfolgen.

10. Training für Trader

IQ Option legt besonderen Wert darauf, dass das Bewusstsein für die eigenen Finanzen und die Trading-Fähigkeiten seiner Kunden verbessert werden. Deshalb finden Sie auf der Website auch zahlreiche, interaktive Lernmaterialien. Außerdem gibt es von dem Unternehmen wöchentliche Online-Seminare. Abgesehen davon, möchten wir Sie auf einen kurzen Trainingskurs hinweisen, der dabei hilft, die Plattform besser zu nutzen. Er kann über den „Tutorial“-Bereich im „Für Trader“-Menü auf der Broker Seite gefunden werden. Der gesamte Kurs besteht aus 9 Kapiteln, die die Prozesse und die verschiedenen Elemente des Trading-Systems demonstrieren.

11. Sollte ich mit IQ Option traden?

IQ Option ist ein „universeller“ Broker, der Trading bequem und leicht zugänglich. Vor allem Letztere werden die Vorteile schätzen wissen, wie die vielen Funktionen, die beim Anpassen der Graphen helfen, oder die tolle App für Mobilgeräte. Leider begrenzt die etwas eingeschränkte Auswahl an handelbaren Vermögensgegenständen die möglichen Trading-Strategien. Die Mindesteinzahlung ist schließlich sehr niedrig und es gibt einen völlig funktionalen Demo-Account (was unter den Anbietern für Online-Trading ziemlich selten ist).

RISIKOWARNUNG: IHR KAPITAL KÖNNTE GEFÄHRDET SEIN. 73% der CFD-Einzelhandelskonten verlieren Geld.

Bewertungen zu IQ Option

Kommentare zu IQ Option
( 0 )
Trader-Bewertung: 3.8 / 5

Geben Sie einen Kommentar ab

IQ Option – Broker-Test und Trader Feedback

Zur Website